• Home_01.jpg
  • Home_02.jpg
  • Home_03.jpg

Sehr geehrte Tierfreunde!

Auch das Jahr 2023 neigt sich mit raschen Schritten dem Ende zu und es ist wieder einmal an der Zeit, darüber zu berichten, was sich bei uns im Tierheim alles getan hat.

Unsere große Sorge jeden Tag auf s neue, dieser Gedanke der in unserem Hinterkopf festsitzt, mit dem wir schlafen gehen und aufwachen …… oder uns manchmal den Schlaf raubt …… dann wird die Angst oft zur Verzweiflung NEIN, das ist kein Jammern von uns, es ist ein Hilferuf, ein Hilferuf für unsere Tiere …… Wie bereits jedes Jahr hat uns auch 2023 neue Aufgaben gestellt, wir mussten heuer wieder viele kranke Katzen, Kitten und Hunde aufnehmen. Die meisten litten unter Schnupfen, Durchfall, Pilzerkrankung usw…. Sie wurden tierärztlich versorgt, aufgepäppelt und an liebevolle Plätze vergeben.

Hier ein paar Fotos von kranken Tieren.

Herzlichen Dank sagen wir im Namen unserer Schützlinge.

Uns drückt massivst der Schuh! Wir bitten inständigst um Hilfe bei den hohen Tierarztkosten. Wir mussten von Oktober bis 11. Dezember 6200 Euro Tierarztrechnung bezahlen. Um all diesen armen Tieren auch tatsächlich weiter helfen zu können, brauchen wir aber dringend Ihre Hilfe. Wir sind auf finanzielle Hilfe angewiesen. Ohne diese können wir leider nicht viel bewegen.

Ihre Unterstützung macht unsere Arbeit erst möglich.

Darum bitten wir Sie uns mit Ihrer Geldspende dabei zu helfen, auch weiterhin den Tieren helfen zu können! Wir leben und wir lieben unsere Arbeit!

Gemeinsam stark für Tiere

Gemeinsam für Respekt, Liebe und Mitgefühl, jedem Lebewesen gegenüber. Denn auch Tiere sind fühlende Lebewesen.

Gemeinsam Tieren eine Stimme geben, weil ihnen in unserer Gesellschaft ohnedies zu wenig Rechte zugesprochen werden.

Tierschutz ist unsere Herzensangelegenheit!

Ihre auch?

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen, etwas bewegen und eine bessere Zukunft für alle Tiere auf dieser Welt schaffen.
Das Tiere unsere Stimme brauchen, ist unbestritten. Täglich erleben wir Fälle von Tierleid und deren tragische Konsequenzen. Tierschutz soll in unserem täglichen Leben wieder mehr in den Vordergrund rücken.
Lasst uns gemeinsam unsere Stimmen erheben und gemeinsam stark für Tiere sein!

Sachspenden

Jede Menge an Materiellen Dingen werden bei uns Tag täglich benötigt.

Die Liste reicht von Decken, Leintücher, Bettwäsche, Hand- und Badetücher, Badevorleger, Desinfektionsmittel, Allzweckreiniger, Küchenrolle, Spielzeug für Hunde und Katzen, Katzenstreu nicht Klumpend oder Holzpellets verwenden wir auch als Katzenstreu, Sägespäne usw….

Wir benötigen für unsere Schützlinge Kartoffeln, Reis, trockenes Brot, Semmeln, Karotten Nudeln, Salat, Leckerlis jeder Art, Kauknochen, geräucherte Schinkenknochen, Kaninchenfutter, Trocken- und Nassfutter für Hunde, Welpen, Trocken- und Nassfutter für Katzen und Kittenfutter.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus hygienischen Gründen stark verschmutzte, kaputte oder unbrauchbare Sachen nicht verwenden können.

Weiters verzichten wir höflich auf Polster, Matratzen, gefüllte Decken, …… da unsere Hunde damit Frau Holle spielen. Damit haben wir nur noch mehr Arbeit das Chaos zu beseitigen. Bitte bedenken Sie auch die Unmengen an Entsorgungskosten die für diese Dinge jährlich anfallen. Und das letztendlich wieder zum Leiden der Tiere. Herzlichen Dank!

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Bitte denken Sie daran, dass Tiere nicht unter den Weihnachtsbaum gehören und jeder Tierschutzverein von einem Spontankauf dringend abrät. Die Anschaffung eines Haustieres ist immer eine wohlüberlegte Entscheidung der ganzen Familie. Sonst kann es leider zu Enttäuschung kommen. Wurde das Familienprojekt Heimtier hingegen gut überlegt und ist beschlossene Sache, kann man nach den Festtagen gemeinsam in ein Tierheim gehen, das Tier in Ruhe aussuchen und ins neue Heim holen. Ganz besonders zu meiden sind günstige Angebote im Internet. Wer auf solche Anzeigen eingeht, unterstützt den internationalen Tierhandel: Für jedes verkauftes Tierbaby steht schon ein neues bereit! Dieses bedeutet unsägliches Tierleid!

Wenn Sie zum Jahresende noch etwas Gutes tun wollen, dann verzichten Sie auf lautes Silvesterfeuerwerk, denn viele Tiere haben Angst vor der Böllerei. Bei vielen Tieren löst die Knallerei sogar Panik aus und laufen weg. Mit weniger Lärm tragen Sie zum Wohle der Tiere bei.

Viele Tierfreunde fragen sich warum wir keine Weihnachtsbriefe mehr versenden. Jedes Jahr zahlen wir Unmengen an Porto, wir haben daher beschlossen, das Geld für unsere Schützlinge zu verwenden.

Die schönen Geschenke kann man nicht in Geschenkpapier einpacken: Liebe, eine tolle Familie, gute Freunde, Gesundheit und Glücklichsein-All das wünschen wir vom Team Tierheim Schlosser Ihnen zu Weihnachten von ganzem Herzen! Rutschen Sie gut ins Neue Jahr 2024 und bleiben Sie gesund!!

Ihr Obmann

Erwin Schlosser & Team

Spendenkonto
Tierheim Schlosser
Raiffeisenbank Waldviertel/Thaya

IBAN: AT62 3290 4000 0030 2810

BIC: RLNWATWWWTH
Paypal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


 

 

 Öffnungszeiten 

 

TIERHEIM, KAFFEEECKE & SCHNÄPPCHENMARKT

Wir haben alle zwei Wochen am  Sonntag von 14-17 Uhr geöffnet.

Tierliebe Menschen, die unsere Hunde ausführen sind immer herzlich willkommen!

                                                                                                                                                     

07.01.2024 ==================== 21.01.2024

04.02.2024 ==================== 18.02.2024

03.03.2024 ===== 17.03.2024 ===== 31.03.2024

14.04.2024 ==================== 28.04.2024

12.05.2024 ==================== 26.05.2024

09.06.2024 ==================== 23.06.2024

07.07.2024 ==================== 21.07.2024

04.08.2024 ==================== 18.08.2024

01.09.2024 ===== 15.09.2024 ===== 29.09.2024

13.10.2024 ==================== 27.10.2024

10.11.2024 ==================== 24.11.2024

08.12.2024 ==================== 22.12.2024

05.01.2025 ==================== 19.01.2025

 

Der Erlös kommt 100% den Tieren zugute!!!

AUF IHR ZAHLREICHES ERSCHEINEN FREUT SICH DER VEREIN TIERHEIM SCHLOSSER!!!


 

Bitte vereinbaren Sie Montag bis Samstag vorher telefonisch einen Termin!

 

Tierheim Schlosser

Hauptstraße 16

3852 Gastern

Tel.: 0664/9221745 oder 0664/9931639


Ein Besuch im Tierheim ist jedoch nur nach

telefonischer Terminvereinbarung möglich. 

 

TIERHEIM SCHLOSSER

 HAUPTSTRASSE 16

 3852 GASTERN

Tel.: 02864/2319
Handy: 0664/9221745
Handy: 0664/9931639